Bessere Jobchancen durch Auslandspraktika und Fremdsprachenkenntnisse!

job destination europe gibt Ihnen die einmalige Chance auf ein mehrmonatiges betriebliches Praktikum in Frankreich, Schweden, Polen oder Österreich. Durch diese Erfahrung im Ausland verbessern Sie Ihre Chancen am Ausbildungs- und Arbeitsmarkt: sei es im Handwerk, im Tourismus, in der Hotellerie, im Gastgewerbe, in der Logistik, im Einzelhandel oder in einer sozialen Einrichtung.
Weitere Informationen im Projektflyer.


Rückblick auf sieben Jahre „job destination europe“: 19 Durchgänge, 5 europäische Städte und mehr als 160 Teilnehmende

2015 wurde „job destination europe“ ins Leben gerufen, kurz „JDE“. Das Kooperationsprojekt aus dem Projektverbund der u.bus GmbH und dem bildungsmarkt e.v. ging aus dem Konzept „job destination airport“ hervor und setzte sich im Rahmen der ESF Integrationsrichtlinie des Bundes zum Ziel, junge Erwachsene zwischen 18 und 35 Jahren mit Schwierigkeiten beim Zugang zu Arbeit und Ausbildung in den Beruf zu integrieren oder bei der (Wieder-) Aufnahme einer Schulausbildung zu unterstützen.  weiterlesen


Videobericht: Praktikum in der Videoproduktion

Videobericht: Praktikum in der Videoproduktion

Unsere Teilnehmerin war sehr interessiert an audio-visueller Produktion. Sie hatte schon einige Vorerfahrungen im Designbereich, mochte aber zur Entscheidung für eine Berufsausbildung doch auch noch gerne Erfahrungen mit bewegten Bildern und Ton sammeln. Da war sie bei Urban Prod genau richtig.

- zum Video hier und zu weiteren Videoberichten

Netzwerkpartner - Europäische Partnerregionen

job destination europe verfügt über ein Netzwerk europäischer Partner mit langjährigen strategischen und operativen Erfahrungen im Umgang mit der Zielgruppe sowie der Organisation transnationaler Mobilitätsmaßnahmen. Sämtliche Partner sind bereit, junge Menschen aus Berlin zu empfangen und ihrerseits auch Teilnehmerinnen und Teilnehmer nach Berlin zu entsenden.

- zu den Netzwerkpartnern hier

Sektoren und Branchen

Berlin ist eine internationale Dienstleistungsmetropole. Der Sektor hat sowohl eine sehr hohe wirtschafts- als auch beschäftigungspolitische Relevanz für die Stadt.

Rund 84 Prozent der gesamtwirtschaftlichen Wertschöpfung werden in den Berliner Dienstleistungsbereichen erbracht. Rund 88 Prozent aller Erwerbstätigen in Berlin sind im Dienstleistungssektor tätig. (Im Jahr 2017 - 88,6%).

- mehr Infos hier

Netzwerkpartner in Berlin

Auch in Berlin kooperiert job destination europe mit vielen Partnern aus der Wirtschaft, aus Verwaltungen, Jobcentern, Arbeitsagenturen und Organisationen der Zivilgesellschaft. Exemplarisch seien genannt:

- zu den Netzwerkpartnern in Berlin hier

Das Programm - ESF Integrationsrichtlinie Bund

Die ESF Integrationsrichtlinie des Bundes hat zum Ziel, Jugendliche und junge Erwachsene zwischen 18 und 35 Jahren mit multiplen Schwierigkeiten beim Zugang zu Arbeit und Ausbildung „stufenweise und nachhaltig in Arbeit oder Ausbildung zu integrieren oder die (Wieder-) Aufnahme einer Schulausbildung mit dem Ziel eines Abschlusses herbeizuführen“ (ESF Integrationsrichtlinie Bund). Im Programmteil ‚Integration durch Austausch‘ (IdA) soll dies durch transnationale teilnehmerbezogene Mobilitätsmaßnahmen geschehen.


weitere Informationen siehe esf.de

Arbeiten und Lernen in Europa - unsere Referenzen

Die Angebote von job destination europe basieren auf den Erfahrungen und dem Netzwerk des Projektes job destination airport, in dessen Rahmen zwischen 2010 und 2014 über 200 junge Berlinerinnen und Berliner ein betriebliches Praktikum in Frankreich, Finnland, Schweden oder den Niederlanden absolviert haben.

weitere Informationen und Erfolgsgeschichten aus dem Vorgängerprojekt "job destination airport".

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.