Viele Menschen verbinden mit einem Praktikum noch immer negative Bilder: kein Verdienst, viele Überstunden, Kaffee kochen für Kollegen, schlecht gelaunte Vorgesetzte. Doch es geht auch anders! Wer sich heutzutage beruflich neu – oder umorientieren möchte, für den ist ein Praktikum eine tolle Möglichkeit in eine Branche reinzuschnuppern und so einen Einblick in den Beruf zu erhalten. Praktika werden heutzutage nicht mehr nur Schüler*innen oder Studierenden angeboten, auch im späteren Karriereverlauf gibt es immer mehr Menschen, die sich dazu entscheiden einen neuen Weg einzuschlagen und dafür ein Praktikum wählen. Praktikanten gelten längst nicht mehr nur als die kaffeeholenden Assistenten. In vielen Bereichen erhält man die Chance auf ein eigenes Projekt, darf Verantwortung übernehmen und lernt dabei Neues für die künftige berufliche Tätigkeit. Bleibt nur noch die Frage, weshalb man sich für ein Praktikum im Ausland entscheiden sollte und was es dabei zu beachten gibt.

Die Gründe für ein Praktikum im Ausland sind vielfältig. Zum einen erhält man nicht nur Einblick in den Beruf, sondern auch in Sprache und Kultur des Ziellandes. Auch die Arbeitsmentalität kann sich von der eigenen unterscheiden, was den Horizont erweitert und interkulturelle Kompetenz fördert. Arbeitgeber sehen es zudem als ein großes Plus an, wenn ein Auslandsaufenthalt oder ein betriebliches Praktikum im Ausland den Lebenslauf schmückt. Flexibilität, Anpassungsfähigkeit, Offenheit – Eigenschaften, die heutzutage bei einer Bewerbung überzeugen.

Nutzen Sie also die Chance auf ein zweimonatiges Praktikum in Frankreich oder Schweden im Rahmen des Projekts job destination europe! Aufgrund der Finanzierung durch den Europäischen Sozialfonds (ESF Integrationsrichtlinie Bund) und das Bundesministerium für Arbeit und Soziales kommen auf Teilnehmende keine weiteren Kosten zu. Sowohl die Unterbringung in einer Unterkunft als auch die Reisekosten werden gedeckt und obendrauf gibt es Taschengeld für die Mehrkosten im Ausland.

Voraussetzungen für eine Teilnahme im Projekt sind:

  • Zwischen 18 und 35 Jahre alt

  • arbeits – oder ausbildungssuchend (aktuell nicht in Schule, Ausbildung oder im Job)

  • in Berlin oder Umgebung lebend


Ab Januar 2020 startet die neue Runde für das Auslandspraktikum in Marseille! Bei Interesse einfach einen Lebenslauf oder eine Anfrage per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! senden.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.